-------              Multispektralflug der Golfanlage Fleesensee
------- Multispektralflug der Golfanlage Fleesensee

 

 

GOLFSYNC  lebt von den technischen Kompetenzen  und der über 25-jährigen Erfahrung im Bereich Geodäsie, Photogrammetrie und Fernerkundung des Vermessungsbüros Peick. Hinzu kommt das Wissen und die Erfahrung beim Aufbau und dem Betrieb von Geografischen Informationssystemen (GIS) für  Branchen wie Land- und Forstwirtschaft.  

 

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal von GOLFSYNC stellt die konsequente Ausrichtung auf die betriebswirtschaftlichen Belange und Fragestellungen von Golfanlagen dar. Wir legen dabei viel Wert auf eine individuelle Beratung und Schulung. Zuständig für diesen Bereich ist Patrick Peick. Er hat im Rahmen seines dualen Studiums mit dem Schwerpunkt Sportmanagement in verschiedenen Bereichen von Golfanlagen praktisch gearbeitet und auch seine Abschlußarbeit diesem Thema gewidmet.  

GPS-Vermessung einer Bunkerkante
GPS-Vermessung einer Bunkerkante

Die Platzdaten bilden eine wichtige Grundlage für den wirtschaftlichen Betrieb einer Golfanlage und werden deshalb sehr sorgfältig durch uns erhoben. Die Methoden der Erhebung reichen von der Beschaffung vorhandener Daten (z.B. "Open Data") über die photogrammetrische Befliegung mittels Flugzeug oder Drohne bis hin zu ergänzenden, terrestrischen Vermessungen mit GPS und/oder Tachymeter. Um die so gewonnenen Platzdaten auch optimal nutzen zu können setzten wir dazu als Werkzeug ein geografisches Informationssysteme (GIS) ein.

Im GIS werden die Platzdaten mit den vorhandenen Daten des Golfclubs und zusätzlichen Informationen von Behörden oder privaten Dienstleistern syncronisiert. Der Greenkeeper verfügt nun über eine solide Basis für sein künftiges Wirtschaften.

 

Sehr hilfreich ist dabei immer die jederzeitige Verfügbarkeit aller benötigten Flächen- und Längenangaben. In wenigen Sekunden erscheinen alle benötigten Maße auf dem Monitor des Greenkeepers.

Nach einer gewissen Einarbeitungszeit wird die Möglichkeit sehr geschätzt die bei der Pflege anfallenden Daten in einer internen Datenbank zum zugehörigen Grafikelement (Grün, Fairway, Baum, etc.) ablegen zu können oder das GIS mit bereits vorhandenen Datenbanken, Dokumenten und Programmen zu verbinden. Jedes Grafikelement kann mit jedem gewünschten Dokument verknüpft werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit offene Fachinformationssysteme anderer Hersteller anzubinden.

Neben der wichtigen Auskunftskomponente erschließt sich der Wert des Systems dann, wenn es um komplexe Analysen und Planungen geht oder in kurzer Zeit aussagekräftige Dokumentationen incl. thematischer Karten vorgelegt werden müssen.

 

 

Birdiebook aus dem Internet
Birdiebook aus dem Internet

Eine von vielen weiteren Anwendungen ist die Nutzung als zusätzliches Marketinginstrument. Für die potentiellen Spieler eines Platzes wird auf Basis unseres Systems zusätzlich ein GIS im Internet eingerichtet. Es ist über die Website des Golfclubs rund um die Uhr verfügbar und kann auch auf internetfähigen Smartphones oder Tablett-PC aufgerufen werden. So kann sich jeder ambitionierte Golfspieler sein individuelles Bierdiebook erstellen. Natürlich ist das Portal auch eine gute Plattform für das Taktiktraining der eigenen Clubmanschaft oder eine willkommene Winterbeschäftigung für alle Mitglieder.

 

Es gibt natürlich noch viel mehr sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten. Wir haben dazu einige Module gebildet. So kann man z. B. mit einer Platzerfassung beginnen und dann ganz nach Bedarf sein System ausbauen. Nehmen sie Kontakt mit uns auf falls wir Sie neugierig gemacht haben. Wir schalten Ihnen dann zusätzliche Informationen frei oder erstellen ein individuelles Angebot.